Datenschutzhinweis zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Aktivierung der PEC

Rechtsinhaber der Datenverarbeitung

Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist die Kammer der Krankenpflegeberufe der Autonomen Provinz Bozen (OPI), mit Sitz in Bozen, Pfarrhofstraße 4.

Datenschutzbeauftragter (DPO)

Der Rechtsinhaber hat den Datenschutzbeauftragten (DPO) ernannt; er kann unter der E-Mail-Adresse opibz@dpo.bz.it. kontaktiert werden.

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Die Berufskammer hat ein Abkommen mit InfoCert unterzeichnet für die Aktivierung der PEC-Adressen zu Gunsten der Eingeschriebenen die bis dato noch keine PEC-Adresse aktiviert haben.
Im Sinne des Gesetzes Nr. 120 vom 11.09.2020 sind alle in der Berufskammer eingeschriebenen Mitglieder zur Eröffnung einer PEC-Adresse verpflichtet. Die Nichteinhaltung dieser Gesetzesbestimmung hat die Suspendierung vom Berufsalbum zur Folge.
Die Berufskammer wird Ihre Daten für die Eröffnung der PEC einholen: Name, Nachname, Geburtsdatum, Steuernummer, Telefonnummer, e-mail, Matrikelnummer.
Um über Ihre Identität sicher zu sein, werden Ihnen auch die Daten Ihres Identitätsausweises (wie Identitätskarte, Führerschein, Reisepass) gefragt. Im Besonderen, Nr. des Ausweises, Gültigkeit, Amt das den Ausweis ausgestellt hat.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Durchführung vertraglicher Maßnahmen.

Konsequenzen im Falle einer Verweigerung

Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht mitteilen, kann der Rechtsinhaber Ihren Antrag auf Aktivierung der Pec-Adresse nicht bearbeiten. Sie müssen deshalb eigenständig und persönlich tätig werden.

Bereich der Datenweitergabe

Ihre persönlichen Daten (Name, Nachname, Geburtsdatum, Steuernummer, Adresse, Telefonnummer, E-mail, Matrikelnummer, Daten Ihres Personalausweises) werden von Infocert verarbeitet, Gesellschaft die die PEC-adressen liefert.
Ihre PEC-Adresse wird im Rahmen und unter Einhaltung der Gesetzesbestimmungen veröffentlicht.

Datenweitergabe an Nicht-EU-Länder

Es ist keine Weitergabe personenbezogener Daten an Nicht-EU-Länder vorgesehen.

Aufbewahrungsdauer

Ihre Daten werden für die Aktivierung der PEC-Adresse für die Dauer der Einschreibung in das Berufsalbum der Krankenpflegekammer Bozen aufbewahrt.

Ihre Rechte

Durch ein einfaches Schreiben an info@opibz.it sind Sie berechtigt:

  • Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen erneut anzufordern;
  • Das Vorliegen und den Zugriff auf Sie betreffende Daten zu überprüfen bzw. zu beantragen;
  • Die Aktualisierung und Ergänzung Ihrer Daten zu beantragen;
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten zu beantragen, unbeschadet des Rechts des Dateninhabers auf Aufbewahrung der Daten;
  • Die Mitteilung der eventuell vom Inhaber aufbewahrten Daten oder die Übergabe einer Abschrift derselben zu beantragen.

Wenn Sie sich durch die Datenverarbeitung in Ihren Rechten verletzt fühlen, können sie beim Datenschutzbeauftragten DPO Einspruch erheben (durch ein entsprechendes Schreiben an die Adresse opibz@dpo.bz.it), oder durch eine Beschwerde bei der italienischen Datenschutzbehörde (Modalitäten finden Sie auf folgender Internetseite: www.gpdp.it).

Revision des Dokumentes

v.11.10.2020

(Seite schließen)